Wissenswertes über Costa RicaWissenswertes über Costa Rica

Arche Noah zwischen zwei Meeren

Als tropisches Naturparadies und gilt Costa Rica als Arche Noah zwischen zwei Meeren: Kaum ein anderes Land bietet eine derartige Fülle an Naturschönheiten, an Fauna und Flora auf so engem Raum. Beeindruckende 25% der Landesfläche sind als Naturparks ausgewiesen. Aktive Vulkane, Regen- und Nebelwälder, Gebirgsflüße, spektakuläre Wasserfälle, unterirdische Höhlen, heiße Quellen, Korallenriffe, Mangroven, traumhafte karibische und pazifische Strände und eine faszinierende Tierwelt laden zum Entdecken und Genießen ein.

Costa Rica besitzt die älteste Demokratie Lateinamerikas, ein funktionierendes Sozialsystem, verantwortungsvolle Umweltgesetze und hat als einziges Land der Welt keine Armee. Die entspannte 'pura vida' Lebensphilosophie der 'ticos' und die Herzlichkeit und Aufgeschlossenheit gegenüber den vielen Besuchern des Landes macht es zu einem der sichersten und beliebtesten Ziele Mittelamerikas.

Grösse:

51.000 km² (ca. so groß wie Niedersachsen)

Hauptstadt:

San José

Landessprache:

Spanisch

Einwohnerzahl:

ca. 4,3 Mio. davon allein im Großraum San José: 1,5 Mio.

Klima:

Trockenzeit: Dezember bis April, Regenzeit: Mai bis November

Durchschnittstemperatur:

zwischen 23 Grad (Berge, Zentralteil) und 30 Grad (Strandregionen)

Währung:

Colones (1 US Dollar = 510 Colones; 1 Euro = 650 Colones – Stand Januar 2012)

Visum:

für einen Aufenthalt von maximal 90 Tagen besteht keine Visumpflicht für Deutsche, Österreicher, Schweizer und die meisten EU-Angehörigen; bei der Einreise muss ein Rück- oder Weiterflugticket innerhalb dieses Zeitraumes vorgelegt werden sowie ein mindestens 6 Monate gültiger Reisepass.

Informative Links zu Costa Rica: